Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Gallery Of Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Blaubeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen platzen.

Jeder braucht ein Rezept für Heidelbeer-Pfannkuchen, und das ist es!

Diese Pfannkuchen werden mit einem Hauch von frischem Ricotta-Käse, einer kleinen Prise Zitrone und jeder mit viel süßer Heidelbeere gewirbelt.

Sie sind leicht, extra flauschig, perfekt süß und rundum lecker.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Und als ob das nicht genug wäre, werden sie mit einem zitronigen Mohnsirup beträufelt.

Perfekt für ein faules Wochenendfrühstück!

Es ist die Zeit des Jahres geworden, in der ich beschlossen habe, dass ich über den Winter schön und bereit für den Frühling bin.

Dies ist ein kleines Problem, da wir offiziell noch mehr als einen Monat Winter haben.

Es ist für mich sogar noch ein größeres Problem, denn hier oben in den Bergen haben wir definitiv mehr als einen Monat Winter übrig.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Normalerweise schneit es bis in den Mai hinein.

Sehr, sehr lange Winter hier.

Wie auch immer, es ist nicht so, dass ich total überwintern würde, sondern eher ein Verlangen nach mehr Licht und Frische, weißt du?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht der einzige bin, der sich so fühlt.

Also dachte ich, ich würde es auf mich nehmen, heute ein weiteres Spring Forward-Rezept zu teilen ...

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Wenn ich ehrlich bin, habe ich letzte Woche auf Instagram ein Foto von diesen Pfannkuchen gemacht, die auf dem Herd gekocht wurden.

So viele von euch haben sich nach dem Rezept erkundigt.

Als ich bemerkte, dass meine Nachrichten voller Anfragen nach Blaubeerpfannkuchenrezepten waren, dachte ich mir, ich sollte das Rezept besser teilen.

Und eher früher als später.

Da einige von Ihnen schienen, als ob Sie dringend den perfekten Blaubeerpfannkuchen brauchen würden!

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Vertrau mir, ich verstehe.

Pfannkuchen sind hier ein Grundnahrungsmittel für ein Wochenende.

Nichts ist besser als ein guter Heidelbeerpfannkuchen.

Ich mag es, meine mit zwei Ergänzungen zu machen, die meiner Meinung nach die Pfannkuchen besser machen als die anderen.

Geben Sie ein wenig Ricotta-Vollmilchkäse und frische Zitrone hinein.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Das Paar, das nichts falsch machen kann.

Da Pfannkuchen eine Morgensache sind, halte ich meine sehr, sehr einfach.

Kein schickes geschlagenes Eiweiß oder Nachtaufgänge.

Ich meine, diese Dinge können gut sein, aber für alltägliche Pfannkuchen ist einfach das Beste.

SO.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Ich mische gerade frischen Ricotta mit etwas Buttermilch, Vanille, Zitrone, Mehl und den traditionellen Pfannkuchenbestandteilen.

Der Ricotta verleiht den Pfannkuchen, die wir wirklich lieben, eine schöne Leichtigkeit und einen süßen Geschmack.

Während die Zitrone einen frischen, fast frühlingshaften Touch verleiht.

Mein anderes Geheimnis?

Neben vielen frischen Blaubeeren wirbele ich auch ein bisschen Blaubeermarmelade hinein.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Ich weiß, es scheint vielleicht übertrieben, aber ich sage dir, es ist nicht so.

Es ist köstlich und hinterlässt einen Heidelbeer-Pfannkuchen, der tatsächlich vor BLUEBERRY-Aroma strotzt.

Sehr gut.

Die Marmelade karamellisiert ein wenig an den Rändern, während sie kocht, erzeugt aber auch überall Taschen mit süßer Marmelade.

Ein schöner Kontrast zu den ganzen Heidelbeeren.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

UND dann, als ob das nicht genug wäre.

Ich liebe es, ein wenig Mohnsirup über jeden Pfannkuchen zu träufeln.

Es ist buchstäblich nur Zitronenschale, Mohn und echter Ahornsirup.

Aber es fühlt sich besonders an und schmeckt süß und perfekt.

Wenn es darum geht, einen wirklich guten Pfannkuchen zuzubereiten, habe ich zwei Tipps.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Erstens, lass den Teig locker.

Das heißt, fügen Sie nicht zu viel Mehl hinzu.

Ich bevorzuge einen Teig, der eher flüssig als dick ist.

Ich habe immer festgestellt, dass dies extra weiche Pfannkuchen ergibt.

Zweitens, lassen Sie den Teig mindestens 5 Minuten ruhen, bevor Sie mit dem Kochen beginnen.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Dies hilft dem Teig, sich zu setzen und sorgt für einen noch leichteren und zarteren Pfannkuchen.

OK.

Und damit ist hier meine Empfehlung.

Suchen Sie sich Ricotta-Käse, Zitronen und Blaubeeren und planen Sie die Herstellung von Pfannkuchen.

Es könnte dieses Wochenende sein, aber seien Sie nicht gezwungen, nur am Wochenende Pfannkuchen zu kochen.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Diese sind für jeden Wochentag einfach genug.

Und seien wir ehrlich, sie machen auch ein tolles Mittagessen ... oder sogar Abendessen ... lieben das Frühstück zum Abendessen!

Genießen Sie sie nur warm mit einem kleinen Stück Butter und einem guten Schuss Mohnsirup.

Wenn du diese Blaubeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen machst, hinterlasse unbedingt einen Kommentar und / oder gib diesem Rezept eine Bewertung!

Vor allem freue ich mich, von euch zu hören und immer mein Bestes zu geben, um auf jeden einzelnen Kommentar zu antworten.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Und natürlich, wenn Sie dieses Rezept machen, vergessen Sie nicht, mich auch zu markieren!

Das Durchsehen der Fotos von Rezepten, die Sie alle gemacht haben, ist mein Favorit!

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Diese Pfannkuchen werden mit einem Hauch von frischem Ricotta-Käse, ein wenig Zitrone gemacht und mit viel süßer Heidelbeere gewirbelt.

Sie sind leicht, extra flauschig, perfekt süß und rundum lecker.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Perfekt für ein faules Wochenendfrühstück!

Portionen 0 6 - ca. 2 Pfannkuchen pro Portion

- 1 1/2 Tassen Buttermilch oder Vollmilch verwenden

- 3/4 Tasse Ricotta-Vollmilchkäse

- 2 Esslöffel gesalzene Butter, geschmolzen

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

- 1 Esslöffel Honig, fügen Sie mehr Honig hinzu, wenn Sie einen süßeren Pfannkuchen mögen

- 1-2 Esslöffel Zitronenschale und 2 Esslöffel Zitronensaft

- 1 1/2 Tassen weißes Vollkornmehl oder Allzweckmehl

- 1 1/2 Tassen frische oder gefrorene Heidelbeeren

- 3-4 Esslöffel Heidelbeermarmelade

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

1. In einer großen Rührschüssel Buttermilch, Ricotta, Eier, Butter, Honig, Vanille, Zitronensaft und Zitronenschale verquirlen.

Mehl, Backpulver und Salz einrühren.

Rühren, bis alles gut vermischt ist.

Es ist in Ordnung, wenn der Teig etwas klumpig ist.

Wenn sich der Teig etwas zu dünn anfühlt, fügen Sie 1/4 Tasse zusätzliches Mehl hinzu.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

2. Die Blaubeeren und, falls gewünscht, 2 bis 4 Esslöffel Blaubeermarmelade unterheben, um einen mit Beeren gefüllten Pfannkuchen zu erhalten.

Lassen Sie den Teig 5-10 Minuten einwirken.

3. Erhitzen Sie eine große Pfanne oder Bratpfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie etwas Butter hinzu oder sprühen Sie sie mit Kochspray ein.

Gießen Sie etwa 1/4 Tasse Pfannkuchenteig in die Mitte der heißen Pfanne.

Kochen, bis Blasen auf der Oberfläche erscheinen.

Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.

Drehen Sie den Pfannkuchen vorsichtig mit einem Spatel um und kochen Sie die andere Seite für eine Minute oder bis sie goldbraun ist.

Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.

4. Für den Sirup Ahorn, Mohn und Zitronenschale bei schwacher Hitze erwärmen.

5. Die Pfannkuchen mit Mohnsirup, Butter und frischen Heidelbeeren servieren, falls gewünscht.

- Mit Zitronen-Ricotta gefüllte syrische Pfannkuchen mit Lavendel-Passionsfruchtsirup.]

You may also be interested in

 

Tags About Heidelbeer-Zitronen-Ricotta-Pfannkuchen.